The Queen

Die Welt steht still- am 8.9.2022 ist die britische Monarchien, Queen Elisabeth II., in Schottland verstorben. Details zu ihrer Herrschaftszeit erfährt ihr hier.

Kennt ihr ein Staatsoberhaupt, dass vom Anfang des Kalten Krieges bis zum Brexit Großbritanniens ein Land regiert hat? Außer Queen Elisabeth II. vermutlich nicht, denn dieses gab es auch nicht. Vom 02.06.1953, als sie ihren Vater, King Georg VI, am Thorn gefolgt ist, bis zu ihrem Tod am 8.9.2022 im Schloss Windstorn herrschte die Königin über Großbritannien und seine Kolonien. Der/die König/in hat nur eine eingeschränke Macht und nicht mehr Rechte als zum Beispiel der Bundespräsident in Österreich (dazu zählen u.a Ernennung und Entlassung der Regierung, Repräsentation des Landes nach Außen, Prüfung der Gesetze,…), er oder sie regiert also konstitutionell Zwar gab es hin und wieder Kritik an der Queen (zum Beispiel am “zu luxuriösen Leben” der Royal-Family oder ihrer zu späten Ansprache zum Tod von Princes Diana) jedoch wurde sie von ihrem Land und der ganzen Welt über die meiste Zeit hinweg geschätzt und verehrt, und das hat auch gute Gründe:

Queen Elisabeth wird als sehr diszipliniert und pflichtbewusst beschrieben. Auch mit 90 Jahren nahm die mit Prinz Philip von Edinburgh bis zu seinem Tod verheiratete Queen wichtige Termine wahr, zeichnete Persönlichkeiten aus und absolvierte etliche Staatsbesuche. Sie trat in schweren Krisen, wie zum Beispiel dem Kalten Krieg, vereinend auf. Und nicht nur die hervorragende Repräsentation der anglekanischen Kirche und des Katholizismus im Allgemeinen, auch das Interreligiöse zeichnete sie ab: Sie schloss zum Beispiel mit Nordirland einen Friedensvertrag und beendete so den fast 30-Jahre andauernden Krieg zwischen Katholiken und Protestanten.

Und nun ist sie von uns gegangen- gefundenes Fressen für Premierminister der Mitgliedsländer, die eine Absplatung oder gar Abschaffung der Monarchie anstreben. Zuletzt trat der karibische Inselstaat Antigua und Barbuda für eine solche Abschaffung der Monarchie.

Wie es mit der Monarchie weitergehen wird, ist unklar. Vorerst wird Elisabeths Sohn, King Charles III, ihr als Staatsoberhaupt folgen. Was ganz sicher ist, ist dass Österreich, abgesehen vom KAISER(Peter Kaiser Landeshauptmann) in Kärnten, keinen Monarchen mehr als Staatschef haben wird…